kombinierte Körpertherapie - vitale-tiere.ch

VITALE-TIERE.CH
Körpertherapie und Training für Tiere
Direkt zum Seiteninhalt
Kombinierte Körpertherapie für Hunde

Wozu und wann brauchen Hunde eine Therapie? Manchmal ist der Unterschied zwischen "gesund" und "krank" nur schwer zu erkennen. Auch in vermeintlich gesunden Hunden können verschiedenen Krankheiten bereits am entstehen sein. Was ist denn eigentlich Gesundheit? Eine Definition des Begriffes "Gesundheit" lieferte die WHO (Weltgesundheitsorganisation) bereits 1948 in ihrer Verfassung:
"Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.
Das ist selbstverständlich auf Menschen bezogen. Meiner Meinung nach aber vollständig auf unsere Tiere zu übertragen.
Die Basis der Gesundheit ist die sogenannte Homöostase. Sie beschreibt  in der Physiologie die Aufrechterhaltung weitgehend konstanter Verhältnisse in einem offenen System. Homöostase erzeugt ein dynamisches Gleichgewicht und ist damit ein essenzielles Prinzip für die Lebenserhaltung und Funktion eines Organismus oder eines Organs.
Wenn ein Hund zu mir kommt, dann meistens, weil er verschiedene Beschwerdebilder zeigt. Oft wurde er schon dem Tierarzt vorgestellt. Manchmal kann aber schulmedizinisch keine Diagnose gestellt werden oder verschiedene Behandlungen schlagen nicht richtig an. Bei diesen Tieren ist das oben beschriebene Gleichgewicht gestört. Um nachhaltig helfen zu können, müssen die Ursachen dieser Störungen aufgedeckt und beseitigt werden. Ein Beispiel ist eine Allergie. Die Symptome können schul- und alternativmedizinisch sehr gut behandelt werden. Wenn aber die Ursache nicht beseitigt wird, wird der Hund immer wiederkehrende Probleme damit haben. In vielen Fällen liegt der Ursprung einer Allergie in einer nicht artgerechten und angepassten Fütterung.
Das Ziel meiner Behandlungen ist es, dieses Gleichgewicht möglichst wieder herzustellen, denn dann kann der Körper sich selber wieder heilen. Nachfolgend einige typische Krankheitsbilder, bei denen meine Therapie  helfen kann:
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates: Lahmheiten, Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Sehnenverletzungen/-entzündungen, Arthrosen, Arthritis, HD, Spondylose, Hüft/Becken/Wirbelsäulenprobleme, etc.
  • Atemwegserkrankungen: akut, chronisch, allergisch,
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Augenerkrankungen: Bindehautentzündungen, Ausfluss
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes: wiederkehrende Koliken, Durchfall, Kotwasser, Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüre
  • Hauterkrankungen: Wundheilungsstörungen, Ekzeme, Narbenbehandlungen
  • Allergien
  • Hormonelle Störungen: Läufigkeit, Sterilität
  • Störungen des zentralen Nervensystems: Epilepsie, Ataxie
  • Schmerztherapie: bei degenerativen Prozessen
  • Harnwegserkrankungen
  • Allgemeine Vitalitätsstützung: bei alten, ausgemergelten (Tierschutz) oder kranken Tieren
  • Verhaltensauffälligkeiten die nicht einer bestimmten Krankheit zugeordnet werden können
Meine kombinierte Körpertherapie besteht aus verschiedenen Therapieformen. Sie wirken auf das Gewebe, den Energiefluss, auf die Stoffwechselprozesse und auf die Psyche des Hundes. Oft wird auch die Fütterung, die Ausrüstung und das Training angeschaut und wenn nötig und gewünscht angepasst. Diese Therapieform eignet sich für junge wie alte Hunde, Freizeithunde, Hunde nach einer Verletzung oder Krankheit aber auch Sporthunde.

Warum warten bis das Tier offensichtlich krank ist? In der traditionellen chinesischen Medizin sagt man, dass der Arzt nur bezahlt wird, solange der Patient gesund ist!
Meine kombinierte Körpertherapie eignet sich selbstverständlich auch zur Gesunderhaltung und für ein gutes Wohlbefinden von jedem Tier!
Sie möchten jetzt gleich einen Termin anfragen?
Senden Sie mir Ihre Anfrage an meine Emailadresse martina.bigler@vitale-tiere.ch oder per Whatsapp an 078 775 64 62.
Bitte geben Sie auch gleich die für Sie möglichen Wochentage und Zeiten an. Vielen Dank!

© Martina Bigler - vitale-tiere.ch
Zurück zum Seiteninhalt